NedZink NOIR Pro-Tec

Vorpatiniertes Titanzink mit einer vollflächigen Schutzschicht an der Rückseite

NedZink NOIR Pro-Tec ist die vorbewitterte Oberflächenvariante in anthrazit-schwarzer Optik mit der zusätzlichen Sicherheit einer rückseitigen Schutzbeschichtung. Die gleichmäßige, fast schwarze Oberfläche entsteht durch eine chemische Oberflächenbehandlung auf der werkseigenen, hochmodernen Patinieranlage im Anschluss an den Walzprozess von walzblankem NedZink NATUREL. Schon zum Zeitpunkt der Fertigstellung erhalten ästhetisch anspruchsvolle Bauvorhaben das gewünschte attraktive Aussehen.

      

Ganz schön sicher

NedZink NOIR Pro-Tec ist die supersichere Alternative zu NedZink NOIR, ohne auf dessen Vorzüge in Materialqualität und Anwendbarkeit verzichten zu müssen. Unter dem Gesichtspunkt des Schutzes der Unterseite gegen evtl. einwirkende Tauwasserfeuchte wird die Sicherheit gegen Rückseitenkorrosion um ein Vielfaches gesteigert. Eigentlich ist eine solche Tauwasserbildung bei korrekter Planung und Ausführung der Bauvorhaben nicht möglich. Der Baualltag - insbesondere in der Sanierung und bei nicht hinterlüfteten Konstruktionen - zeigt aber, dass es oftmals nicht möglich ist diese vollständig auszuschließen. In diesen Fällen ist man mit vorpatinierten NedZink NOIR Pro-Tec immer auf der sicheren Seite.

Produktbeschreibung

Das Ausgangsmaterial für NedZink NOIR Pro-Tec ist das walzblanke NedZink NATUREL, Titanzink nach DIN EN 988, eine Legierung auf Basis von Elektrolyt - Feinzink mit einem Reinheitsgrad von min. 99,995 % Zink (Z1 nach DIN EN 1179) mit geringen Mengen an zulegiertem Kupfer, Titan und Aluminium. Die Unterseite von NedZink NOIR Pro-Tec ist zum Schutz gegen Tauwassereinwirkung mit einer hellen, organischen Schutzbeschichtung versehen. Bei der NedZink NOIR Pro-Tec Vorbewitterung wird die bei atmosphärischer Bewitterung natürlich entstehende Zinkschutzschicht (Patina) der Oberfläche durch einen aufwändigen chemischen Bearbeitungsprozess in anthrazitschwarz simuliert. Es findet weder eine Beschichtung noch eine Lackierung statt. Die zinktypischen Eigenschaften der Oberfläche bleiben vollständig erhalten. Zusätzlich wird eine dünne, temporäre Schutzschicht aufgebracht, welche die Optik bis zur Fertigstellung der Montagearbeiten vor leichten Verschmutzungen wie z.B. Fingerabdrücken schützt. Bei natürlicher Bewitterung nach Montage wird diese temporäre Schutzschicht sukzessive und gleichmäßig abgetragen. Standardmäßig und ohne Aufpreis wird NedZink NOIR Pro-Tec mit einer PE -Schutzfolie zum Schutz der Oberseite vor und während der Montage ausgeliefert.

Produktqualität und Kennzeichnung

Die Produktzertifizierung und das fremdzertifizierte Qualitätsmanagement von NedZink nach DIN EN ISO 9001:2008 garantieren ein gleichbleibend hohes Qualitätsniveau, das in entscheidenden Punkten deutlich über die Anforderungen der DIN EN 988 hinausgeht.

Die chemische Zusammensetzung, die mechanischtechnologischen Eigenschaften sowie die max. zulässigen Abmessungstoleranzen von NedZink NOIR Pro-Tec sind im NedZink Produktzertifikat (LRIQS Approval QIS 122) festgelegt. Die Einhaltung dieser Werkstoffeigenschaften wird durch ein unabhängiges und neutrales Prüfinstitut, dem Lloyd’s Register, in regelmäßigen Abständen überwacht.

Alle Produkte werden mit einer durchlaufenden Stempelung nach den Bestimmungen der DIN EN 988 auf der Rückseite versehen. Diese Kennzeichnung enthält einen Richtungspfeil. NOIR Pro-Tec Produkte sollten immer in der gleichen Verlegerichtung montiert werden.

Anwendungsmöglichkeiten und Verarbeitung

NedZink NOIR Pro-Tec eignet sich hervorragend als sichere Bekleidung von Fassaden sowie als Eindeckung von Dächern bei allen Standardkonstruktionen, insbesondere jedoch bei unbelüfteten Konstruktionen sowie Dacheindeckungen mit geringen Neigungen. Auf die für diese Anwendungsbereiche ansonsten notwendige, strukturierte Trennlage kann gegebenenfalls verzichtet werden. NedZink NOIR Pro-Tec kann unmittelbar auf einer sauberen, diffusionsoffenen Trennlage oder Schalungsbahn verlegt werden. Es ist darauf zu achten, dass kein Risiko hinsichtlich einer Beschädigung der unterseitigen Schutzbeschichtung während der Montage sowie durch thermisch bedingte Materialbewegungen besteht. Für weitere Fragen hierzu steht Ihnen die Anwendungstechnik von NedZink gerne zur Verfügung.

Der Vielfalt der Anwendungen sind hier durch die hervorragenden Verarbeitungseigenschaften von NedZink nahezu keine Grenzen gesetzt. Alle Arbeiten einschließlich der Löttechnik sind mit gängigen Werkzeugen und Maschinen durch das Fachhandwerk ausführbar.

Um die hohe Produktqualität der Oberfläche zu bewahren, sind Transport und Lagerung trocken und belüftet durchzuführen. Schutzfolien sind sofort nach Montage zu entfernen.