Bauprofile, Sonderprofile

Zusätzlich zu den in anderen Kapiteln behandelten Profilen, sind auch weitere, in freien Formen zu gestaltende Produkte möglich. Die tatsächliche Form des Profiles richtet sich nach den Möglichkeiten der eingesetzten Umformwerkzeuge.

Gepresste Profile

Hierbei wird das ebene Blech zwischen einer Positiv- und einer Negativform mittels Druck verformt. Dieser Druck wurde - und wird - ursprünglich mittels Fallwerken durch das Herabfallen eines Gewichtes erzeugt. Die Produktion von gepressten Profilen ist heute aber auch mit moderenen Pressen möglich.

Beispiele: Schindelbleche, Jalousie - Schutzbleche

Gedrückte Profile

Mit dem Dücken werden seitensymmetrische Rotationskörper erstellt. Das Blech ist auf einer rotierenden Welle aufgespannt und wird mit einem Hartholzstab über ein Widerlager in die gewünschte Form "gedrückt".

Beispiel: Halbkugel/Kugel

Profile aus Kantpressen

Zusätzlich zu den mit herkömmlichen Kantbänken hergestellten Profilen können zur Produktion von komplizierten Kantungen auch Kantpressen eingesetzt werden.

Beispiel: Anschlussprofile mit mehreren Kantungen von 180 Grad.